25.04.2012 | Online-Werbung

Klickraten sind als Erfolgskriterium ungeeignet

Für Comscore ist die Klickrate keine aussagekräftige Erfolgskennzahl.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Anschauen statt klicken: Laut einer aktuellen Online-Advertising-Studie des US-Marktforschers Comscore und des Start-Ups Pretarget ist es für den Erfolg einer Online-Ad wichtiger, wie lange sie angeschaut wird, als dass sie überhaupt angeklickt wird.

Die Klickrate sage vielmehr fast nichts über den Erfolg einer Anzeige aus, so die Studie. Für einen Kauf oder die Suche nach weiteren Informationen sind vor allem die Sichtdauer und die Interaktion wichtig. Auch die Sichtbarkeit von Ads spielt eine große Rolle. Werden sie zu spät geladen oder muss der User erst scrollen, um einen Banner zu sehen, ist die Anzeige oft wirkungslos. So gut wie gar keine Rolle spielen laut Studie hingegen die Klicks. Für Comscore deuten die Ergebnisse darauf hin, dass die Messung der Klickrate kein wirkungsvolles Monitoring-Instrument ist. Mehr dazu erfahren Sie hier. (tb)


Schlagworte zum Thema:  Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen