| Online-Werbung

Exklusivität wirkt am besten

Eine aktuelle Studie hat Online-Werbeformate miteinander verglichen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Großformatige Online-Werbemittel mit exklusiver Präsenz sind effektiver als Pre-Roll-Ads. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Plan-Net Gruppe, Microsoft Advertising Deutschland, United Internet Media und Yahoo Deutschland, welche die Wirkung von Werbeformaten vergleicht.

Laut Studie schneiden im Vergleich zu In-Stream-Werbeformaten (Pre-Rolls) exklusiv platzierte Sonderwerbeformate im Schnitt um 25 Prozent besser ab. Großformatige Werbemittel, die jedoch keine exklusive Präsenz haben, liegen in ihrer Werbewirkung um 25 Prozent hinter den In-Stream-Formaten zurück. Die geringste Werbewirkung können Standard-Werbemittel verzeichnen, die weder über ein Bewegtbild noch über eine exklusive Platzierung verfügen. Ihre Wirkung liegt um 75 Prozent hinter der von Pre-Rolls zurück.

Getestet wurden Kampagnen großer Unternehmen wie BMW, Danone oder Sport Scheck an knapp 2.000 Online-Nutzern. Daraus entwickelten die Marktforscher einen „Ad.Impact Faktor“, der sich nicht an den Kontaktzahlen orientiert, sondern die Werbewirkungsparameter Wahrnehmung, Bewertung und Aktivierung miteinbezieht. Mehr über die Studie erfahren Sie hier. (tb)


Schlagworte zum Thema:  Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen