| Online-Werbeformate

Billboards kommen bei Usern besonders gut an

30 Prozent der Befragten erinnern sich positiv an Online-Werbung.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Tomorrow Focus Media hat die Wirkung verschiedener Online-Werbeformate untersucht. Eine Erkenntnis: Durchschnittlich erinnern sich knapp 14 Prozent der Befragten an die beworbene Marke einer Kampagne. Besonders gut schneidet das Billboard ab (gut 19 Prozent).

Die "Ad Effects" von Tomorrow Focus Media untersuchen Werbeerinnerung, Wahrnehmung und Aktivierung von Online-Werbeformaten. Überdurchschnittlich erinnert werden das Billboard, dicht gefolgt vom Video Ad mit gut 17 Prozent, dem Interstitial mit knapp 16 Prozent sowie dem Wallpaper mit 15,5 Prozent.

Bei der direkten Vorlage der Werbemittel werden diese im Durchschnitt von einem Fünftel der Befragten wiedererkannt. Den höchsten Recognition-Wert verzeichnet mit mehr als 26 Prozent das Banderole Ad, gefolgt vom Video Ad (24 Prozent), Floor Ad (22 Prozent) und Billboard (22 Prozent).

Positiv an Online-Werbung erinnern sich durchschnittlich über 30 Prozent der Befragten. Sie vergeben die Noten "sehr gut" bis "gut". Am besten schneidet in dieser Wertung das Billboard ab. Auf Platz zwei und drei folgen das Medium Rectangle und das Video Ad. Das Billboard fügt sich zudem am Besten in die jeweilige Webseite ein und gefällt 20 Prozent der Befragten besser als sonstige Werbung im Internet. Sehr gute Werte erreichen hierbei auch der Skyscraper und das Wallpaper. In den Kategorien Innovation, Originalität, Auffälligkeit, Unterhaltungswert sowie Verständlichkeit wurden das Billboard und das Video Ad am besten beurteilt.

Die Neugier auf das beworbene Produkt wird bei gut 19 Prozent der Befragten besonders beim Billboard geweckt – dicht gefolgt vom Medium Rectangle (knapp 18 Prozent) und der Video Ad (17 Prozent). 18 Prozent gaben in Bezug auf das Billboard an, mehr über das Produkt erfahren zu wollen, nachdem sie die Werbung gesehen haben. Auf jeweils zwölf Prozent kommen Video Ad und Medium Rectangle.

Im Rahmen der Studie wurden insgesamt gut 3.500 Personen aus dem Tomorrow Focus Media-Netzwerk onsite befragt und die Werbewirkung von Online-Werbeformaten  in verschiedenen Gruppen analysiert und verglichen. Getestet wurden neun Formate: Das Banderole Ad, das Billboard, das Floor Ad, das Interstitial, das Medium Rectangle, der Skyscraper, der Superbanner, das Video Ad und das Wallpaper. Weitere Informationen gibt es hier.

Schlagworte zum Thema:  Online-Marketing, Werbung

Aktuell

Meistgelesen