| Online-Marketing

Unternehmen investieren in Bewegtbildwerbung

Bewegte Bilder haben einen festen Platz im Online-Marketing.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Markt für Bewegtbildwerbung wächst weiter. Wie der Online-Vermarkterkreis (OVK) des BVDW meldet, flossen 2012 mehr als 240 Millionen Euro in Inpage- und Instream-Werbeformate – ein Plus von immerhin 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

44,9 Millionen Euro mehr als noch 2011 investierten deutsche Unternehmen im vergangenen Jahr in Bewegtbildwerbung. Damit flossen 240,2 Millionen Euro in Inpage- und Instream-Werbeformate. Werbetreibende setzten vermehrt auf aufmerksamkeitsstarke Werbeformen, sagt Paul Mudter, Vorsitzender des OVK im BVDW. Angesichts des Volumens habe die Markenkommunikation über Bewegtbild ihren festen Platz im Online-Marketing gefunden. Vorangetrieben werde diese Entwicklung durch Standardisierungen bei der Anlieferung der Formate. Dies würde Prozesse zur Werbeauslieferung für Werbungtreibende und Agenturen erheblich vereinfachen.

Die Zahlen des Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) basieren auf einer Detailauswertung der Nielsen-Online-Werbestatistik.

Schlagworte zum Thema:  Bewegtbild, Video, Online-Marketing, Werbung

Aktuell

Meistgelesen