| Online-Marketing

Instagram führt Werbung ein

Instagram setzt auf kreative Kampagnen.
Bild: Instagram

Schrittweise will Instagram in den kommenden Wochen in Deutschland damit anfangen, Werbung in den Fotostream einzublenden. Begonnen wird mit jenen Unternehmen, die auf Instagram bereits erfolgreich sind.

Laut Unternehmensangaben erfolgt die Einführung schrittweise. Zunächst starten jene deutschen Unternehmen mit Werbung, die auf Instagram bereits erfolgreich sind. Damit soll sichergestellt werden, dass die Werbeanzeigen, die User in ihren Fotostreams sehen, auch kreativ und interessant sind.

Stößt die Anzeige beim User nicht auf Interesse, kann dieser sie durch Tippen ausblenden. Durch einen Klick auf den „Gesponsert“-Schriftzug, werden hingegen weitere Informationen ausgespielt. In dieser ersten Phase will das Unternehmen offenbar ausfindig machen, welche Art der Werbung bei Instagram-Nutzern auf Interesse stößt, damit sich folgende Werbende daran orientieren können. An den Rechten der Fotos und Videos ändert sich nichts. 


Weiterlesen:

So funktioniert visuelles Storytelling

Welche Social-Media-Nutzertypen es gibt - und wie sie sich unterscheiden

Schlagworte zum Thema:  Online-Marketing, Social Media

Aktuell

Meistgelesen