28.10.2011 | Online-Marketing

Online-Händler erkennen Potenzial von Empfehlungssystemen

Produktempfehlungssysteme stehen laut einer aktuellen Umfrage des E-Commerce-Center Handel und Prudsys bei Online-Händlern hoch im Kurs. Fast jeder Dritte plant die Integration eines personalisierten Empfehlungssystems in den Webshop.

Empfehlungssysteme analysieren das Kauf- und Klickverhalten von Kunden während des Besuchs der Website und schlagen die passenden Produkte vor. Dies funktioniert bereits beim ersten Shop-Besuch, fördert Cross- und Upselling-Effekte und steigert die Conversion-Rate. Einige Online-Händler nutzen derzeit noch manuelle Lösungen. Diese erfordern jedoch zum Teil einen hohen Pflegeaufwand, weshalb einige Händler nur einen Teil des Sortiments überhaupt erfassen.

Die Studie hat jedoch gezeigt, dass die Händler das Potenzial von automatisierten Empfehlungssystemen erkannt haben. Drei Viertel der Befragten erwägen deshalb die Anschaffung einer professionellen Software. Jeder Dritte hat diesen Entschluss bereits gefasst. Mehr als die Hälfte will dies schon innerhalb der nächsten sechs Monate erledigen, rund 16 Prozent sogar noch schneller. An der Studie hatten sich rund 200 Händler beteiligt. (sas)

Aktuell

Meistgelesen