13.06.2012 | Marketing

Verantwortung für Social Media oft ungeklärt

Nicht ich! Die Verantwortlichkeiten für Social Media sind oft unklar.
Bild: Haufe Online Redaktion

In vielen Unternehmen herrscht Unklarheit darüber, wo Social Media anzusiedeln sind, so eine Studie des Softwareanbieters Genesys. Während die Führungskräfte die Verantwortung beim CEO sehen, sind die sozialen Medien nach Meinung des mittleren Managements Aufgabe der Marketingabteilung.

58 Prozent der Führungskräfte halten den CEO für Social Media und Mobile verantwortlich, dem stimmen aber nur 28 Prozent des mittleren Managements zu. Von ihnen halten 38 Prozent die Marketingabteilung für verantwortlich. Was den Kundendialog über die sozialen Netzwerke angeht, ist laut 44 Prozent der Executives jedoch auf jeden Fall das Marketing gefragt. In der Praxis setzen viele Unternehmen bei den neuen Medien auf die Jugend. So gaben 60 Prozent der Unternehmen an, Nachwuchskräfte mit der Betreuung beauftragt zu haben. Ausgelagert wird kaum: Nur 42 Prozent der Organisationen setzen Call-Center für die Kundenkommunikation ein und überhaupt halten nur sechs Prozent der Unternehmen den Kundenservice für die Hauptaufgabe der neuen Kommunikationskanäle. Daran kann man gut ablesen: Social Media ist für viele Unternehmen noch etwas Neues. 43 Prozent der Befragten gaben an, soziale Medien erst seit dem letzten Jahr zu nutzen, nur elf Prozent nutzen sie seit drei Jahren oder länger.

Schlagworte zum Thema:  Social Media, Online-Marketing, Mobile Marketing, Kundenservice, Marketing

Aktuell

Meistgelesen