19.08.2016 | Karriere

Absolventen möchten gerne ins Marketing

Viele Absolventen würden sich über eine Tätigkeit im Marketing freuen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Wie soll er sein, der erste Job? Kienbaum und Westpress haben bei Absolventen verschiedener Fachrichtungen nachgefragt. Beliebter Einstiegsbereich ist demnach das Marketing, wobei Arbeitsatmosphäre und Work-Life-Balance stimmen sollten.

Das Marketing gehört mit 30 Prozent Nennungen zu den beliebten Einstiegsbereichen deutscher Absolventen. Am Ende der Skala steht mit gerade einmal fünf Prozent hingegen der Kundendienst. So lautet das Ergebnis der "Absolventenstudie 2016“, für die 340 Absolventen verschiedener Fachrichtungen befragt wurden.

Zwar möchten junge Arbeitnehmer sozial und finanziell abgesichert sein, im Vordergrund stehen aber andere Aspekte: 59 Prozent erwarten eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und 57 Prozent eine ausgewogene Work-Life-Balance. Ganz am Ende der Wunschliste stehen überraschenderweise der Standort in einer Großstadt (acht Prozent), das soziale Engagement des Unternehmens und die Größe der Organisation (je neun Prozent).

Das Gehalt ist nicht das wichtigste

Selbst Aspekte wie ein klangvoller Name oder der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens rücken in den Hintergrund. Dies gehe einher mit der Tendenz abnehmender Loyalität zu einem Unternehmen und mehreren Jobwechseln im Laufe der Karriere, erklärt Christian Hagedorn, Geschäftsführer der Personalmarketing-Agentur Westpress. Anspruchsvolle Aufgaben und die persönliche Weiterentwicklung sind Absolventen heute wichtiger als ein hoher Lebensstandard oder das Messen mit Kollegen. Das hat auch Steffi Burkhart, Sprachrohr der Generation Y, im Interview mit acquisa bestätigt.

Unterscheidet man nach Geschlechtern (an der Studie haben in etwa gleich viele Männer und Frauen teilgenommen), so fallen einige Unterschiede auf: So ist Männern das Gehalt wichtiger als Frauen (54 vs. 44 Prozent). Frauen suchen nach einer internationalen Ausrichtung des ersten Jobs und ihnen ist auch der Führungsstil des Chefs wichtiger als den männlichen Kollegen.

Weiterlesen:

Vertriebs- und Marketing-Fachkräfte dringend gesucht

Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen weiter

Diese Skills braucht ein CMO

Schlagworte zum Thema:  Marketing, Online-Marketing, Werbung

Aktuell

Meistgelesen