07.01.2014 | Top-Thema Interview mit Klaus Eck

"Auch der Mittelstand kann sehr gut bloggen"

Kapitel
"Es sollten mindestens ein bis zwei Artikel pro Woche veröffentlicht werden."
Bild: Eck Consulting Group

Auch Mittelständler kommunizieren erfolgreich über ein Blog, allerdings müssen sie dafür so viele Ressourcen bereitstellen, dass sehr regelmäßig Beiträge veröffentlicht werden. Und zwar nicht nur vom technik-affinsten Mitarbeiter, sondern auch mal vom Chef.

acquisa: Viele große Marken bloggen bereits seit Jahren erfolgreich. Wie weit ist der Mittelstand?

Eck: Auch der Mittelstand hat in der Vergangenheit gezeigt, dass er sehr gut bloggen kann. Mittelständler haben natürlich nicht die Ressourcen wie Konzerne. Aber immer mehr Firmen probieren es, mit teilweise beachtlichem Erfolg. Letztlich hängt es auch davon ab, wie Technologie-affin das Unternehmen ist.

acquisa: Sie haben die Ressouren angesprochen. Wie oft sollte ein Unternehmen einen Blog mit neuen Inhalten füllen?

Eck: Aus unseren praktischen Erfahrungen können wir sagen, dass mindestens ein bis zwei Artikel pro Woche veröffentlicht werden sollten. Das ist eine für Suchmaschinen relevante Frequenz. Weniger als ein Beitrag wöchentlich ist nicht sinnvoll, weil die Seite dann schlechter rankt.

acquisa: Können Sie den Lesern Tipps für gute Inhalte und geeignete Formate für das Corporate Blog geben?

Eck: Man sollte das Corporate Blog nutzen, um das eigene Unternehmen lebendig zu präsentieren. Die bloggenden Mitarbeiter sind die Markenbotschafter, mit denen das Unternehmen Vertrauen und Kontakte aufbauen kann. Inhaltlich kann ein Corporate Blog auch eine komplette Branche abdecken, ja sogar zum Meinungsführer aufsteigen. Letztlich ist es ein Social Corporate Publishing, das sich sämtlicher digitaler Formate bedienen kann. Insbesondere Interviews und Videos kommen gut an. Aber es sollten nicht nur Mitarbeiter Flagge zeigen. Auch der Geschäftsführer oder CEO sollte vorgestellt werden und gelegentlich ein Statement im Blog abgeben.

Schlagworte zum Thema:  Content Marketing, Kundenbindung, Social Media, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen