19.01.2012 | Online-Marketing

IBM setzt auf Social Business

IBM arbeitet an der stärkeren Integration von Social Media in Unternehmensprozesse. Die Initiative steht unter dem Motto Social Business.

Durch neue Software und Services sollen Unternehmen künftig ihre Social-Business-Initiativen mit Analyse-Technologien anreichern können. Damit sollen die stetig steigenden Datenmassen nutzbar gemacht werden, die durch Kunden, Geräte und Sensoren rund um ein Unternehmen und seine Produkte entstehen.

Mit den Erkenntnissen aus den Social-Analysen könnten Unternehmen beispielsweise Ad-hoc-Marketing-Initiativen auf eine bestimmte Kundenstimmung hin anpassen, so IBM. Auch könnten sie auf Basis bestimmter Muster Aussagen zu wahrscheinlichen Ereignissen treffen. Dies sei hilfreich bei der Vermeidung von Krisen und bei der Bewertung von Werbemaßnahmen. (ms)

Aktuell

Meistgelesen