21.08.2015 | Gartner

Der Hype um das Internet der Dinge hält an

Das Internet der Dinge und Smart Home werden kommen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der neue "Hype Cycle for Emerging Technologies" von Gartner ist da, sogar mit Empfehlungen für das digitale Marketing. Eine davon lautet: Beschäftigen Sie sich mit dem Internet der Dinge. Denn es ist mehr als ein - nun ja - Hype.

Bereits im vergangenen Jahr landete das Internet der Dinge (IoT) auf dem Hype Cycle von Gartner auf dem Peak. Und dort hat es sich gehalten. Wearables hingegen, die im Jahr 2014 ebenfalls weit oben rangierten, nähern sich der Phase der Desillusionierung. Dasselbe gilt für den 3D-Druck für Endkunden, der sich schon vor zwölf Monaten auf dem leicht absteigenden Ast befand. Augmented Reality steht laut Gartner kurz vor der Talsohle des Hypes, dürfte aber dennoch noch einige weitere Jahre brauchen, um sich durchzusetzen.

Stark im Kommen ist wiederum das Thema Autonome Fahrzeuge, das in diesem Jahr den Peak erreicht hat. Zu den "Gewinnern" zählt Gartner außerdem Smart Home.

Womit sich das Marketing beschäftigen sollte

Unternehmen, die ihre Kunden mithilfe von digitalem Marketing besser erreichen wollen, sollten sich laut Gartner unter anderem mit folgenden Technologien beschäftigen: Gestensteuerung, Hybrid Cloud Computing sowie dem Internet der Dinge als nächster Stufe zum digitalen Business.

Den vollständigen Hype Cycle können Sie hier ansehen.

Schlagworte zum Thema:  Internet der Dinge, Digitalisierung, Mobile Marketing

Aktuell

Meistgelesen