11.06.2013 | Studie

Große Mehrheit der Direktvertriebsunternehmen nutzt Social Media

Facebook ist neben Youtube das am meisten genutzte Netzwerk.
Bild: Michael Bamberger

Fast 90 Prozent der Direktvertriebsunternehmen sind in sozialen Medien aktiv. Diese Zahl liefert eine Studie der Universität Mannheim im Auftrag des Bundesverbands Direktvertrieb Deutschland (BDD). Am häufigsten werden Facebook und Youtube genutzt.

Mehr als die Hälfte der Befragten Unternehmen (52 Prozent) nutzen Facebook und Youtube. Auf Twitter und unternehmenseigene Blogs setzen hingegen nur jeweils zehn Prozent, wobei sich die Studienleiter sicher sind, dass zumindest Corporate Blogging zunehmen wird. Social Media ist für die strategische Ausrichtung der Direktvertriebsbranche ein wesentlicher Faktor und gehört inzwischen zum Standard bei Marketing und Kommunikation, sagt Prof. Florian Kraus von der Universität Mannheim.

Mit der Social-Media-Nutzung verbinden die Unternehmen diverse Ziele: 15 Prozent suchen auf diesem Weg nach neuen Mitarbeitern, um das stete Wachstum auch für die kommenden Jahre zu sichern, ebenso viele möchten die Kommunikation mit Kunden vertiefen und diese damit fester an sich binden. 14 Prozent setzen Social Media zur Verkaufsförderung ein, zwölf Prozent erhoffen sich, neue Kundengruppen zu erschließen. Jochen Acker, Vorstandsvorsitzender des BDD betont die Relevanz sozialer Medien für die Branche. Es sei der Wettbewerbsvorteil des Direktvertriebs, besonders nah am Kunden zu sein. Die Nutzung der diversen Social-Media-Kanäle sei da nur folgerichtig.

Außerdem liefert die Studie auch Umsatzzahlen der vergangen Jahre. So konnten Direktvertriebsunternehmen ihre Umsätze seit 2007 kontinuierlich um bis zu 18 Prozent (2009) innerhalb eines Jahres steigern. 2011 lag der erwirtschaftete Umsatz bei rund 16 Milliarden Euro. Aktuelle Zahlen für 2012 liegen zwar noch nicht vor, es wird aber von einem Umsatz von 17,4 Milliarden Euro ausgegangen.

An der Studie hatten Unternehmen verschiedener Branchen teilgenommen, darunter Energie, Bau, Telekommunikation, Textilien, Versicherungen und Haushaltsgeräte.

Schlagworte zum Thema:  Vertrieb, Online-Marketing, Social Media

Aktuell

Meistgelesen