19.10.2011 | Online-Marketing

Google mit „Online Monitor Deutschland“ zufrieden

An der Mittelstandsinitiative „Online Monitor Deutschland“ beteiligten sich nach Angaben des Initiators Google rund 6.300 Teilnehmer in zehn deutschen Städten. Damit ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz.

Beteiligt waren neben Google auch der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (Bvmw), das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (Neg) und der Handelsverband Deutschland. Ziel der Mittelstandsinitiative war es, Unternehmen bei der Optimierung ihrer Onlinestrategien zu unterstützen und Tipps zur Umsetzung zu geben. Dazu waren Internet- und Marketingexperten zwischen April und Oktober 2011 in der Republik unterwegs und führten nach eigenen Angaben 16.000 Beratungsgespräche mit 6.300 Teilnehmern. Neben der persönlichen Beratung vor Ort und Informationsveranstaltungen wurden auch Trainingsvideos zur Verfügung gestellt. Kleine und mittelständische Unternehmen, so Stefan Tweraser, Country Director von Google Deutschland, seien sich der Bedeutung von Online-Kanälen zwar durchaus bewusst, täten sich aber häufig schwer damit, ihr Geschäftspotenzial im Internet auszuschöpfen. (sas)

Aktuell

Meistgelesen