04.05.2012 | Top-Thema Fünf Regeln für Corporate Blogs

Networking - Den Blog ins soziale Informationsnetz einspannen

Kapitel
Die Blogosphäre lebt vom Austausch zwischen Autor und Leser.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Blogosphäre lebt vom regelmäßigen Austausch. Deshalb sind Aktivitäten außerhalb des eigenen Blogs nötig, um Reichweite zu erzielen. Hinterlassen Sie also regelmäßig Kommentare auf themenverwandten Blogs und verlinken Sie in der Blogroll oder im Text auf diese Blogs.

Holen Sie die Menschen darüber hinaus über die wichtigsten Social Media-Plattformen ab: Im Durchschnitt entscheidet ein Leser auf Twitter in drei Sekunden, ob er auf eine Schlagzeile klickt. Schreiben Sie griffige Titel Ihrer Blogbeiträge und erzeugen Sie über unmittelbare Verbreitung in Soziale Netzwerken und Co. eine breite Leser-Reichweite. Die Grundlage dazu, bietet eine Integration von Social Sharing-Funktionalitäten in Ihrem Blog. Dadurch entfällt die Notwendigkeit für Ihre Leser, Inhalte zu kopieren, einzufügen und Links evtl. noch verkürzen zu müssen. Bieten Sie Ihre Inhalte außerdem als RSS- oder E-Mail-Abonnement an.

Schlagworte zum Thema:  Social Media, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen