| Online-Marketing

Fernsehen und Internet werden oft gleichzeitig genutzt

Fast die Hälfte aller Fernsehzuschauer nutzt das Internet parallel zum Fernseher. Die meisten beschäftigen sich hierbei mit den gleichen Inhalten und geben beispielsweise Kommentare zu Fußballspielen ab oder recherchieren über den Film, der gerade läuft.

Wer neben dem Fernsehen noch im Internet unterwegs ist, der hat meistens den Laptop auf den Knien oder surft auf dem Desktop PC. Laut einer Studie des Hightech-Verbandes Bitkom nutzt nur ein Prozent der Zuschauer das Internet direkt mit einem onlinefähigen Fernsehgerät. In Deutschland wurden bisher vier Millionen der sogenannten Smart TVs verkauft, die auf das eigene Netzwerk zurückgreifen können. (tb)

Aktuell

Meistgelesen