| E-Commerce

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft für den Onlinehandel

Immer mehr Geschenke bringt der Paketdienst.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Erwartungen der Branche haben sich erfüllt, das vergangene Weihnachtsgeschäft war ein voller Erfolg. Aktuelle Zahlen des Bevh ergeben ein Umsatzwachstum von sieben Prozent für den interaktiven Handel insgesamt, der E-Commerce konnte sogar um 15 Prozent zulegen.

Mit positiven Erwartungen waren Online- und Versandhändler in die Weihnachtssaison gestartet. Nun liefert der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (Bevh) die Zahlen. Für den gesamten interaktiven Handel lag der Umsatz mit elf Milliarden Euro leicht unter dem Anfang Dezember prognostizierten Wert von 11,2 Milliarden.

Der Onlinehandel hat die Erwartungen dagegen sogar übertroffen: Mit Umsätzen in Höhe von 9,8 Milliarden Euro konnte er seine Umsätze um gut 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr (8,5 Milliarden) steigern. Der E-Commerce-Anteil betrug damit 89 Prozent.

Die beliebtesten Warengruppen waren erwartungsgemäß Bekleidung, Bücher und Unterhaltungselektronik. Überdurchschnittlich waren die Umsätze auch bei den Geschenkeklassikern Spielwaren, Schmuck & Uhren sowie Möbel & Dekorationsartikel. Die meisten Geschenke wurden im Dezember gekauft.

Weitere Informationen:

Kaufkraft der Deutschen soll 2015 steigen

Das sind die wichtigsten E-Commerce-Themen 2015

E-Commerce: Tablet läuft Laptop den Rang ab

Schlagworte zum Thema:  Versandhandel, E-Commerce, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen