| Online-Marketing

E-Commerce: Stiftung Warentest mit Bekleidungshändlern zufrieden

Die Stiftung Warentest hat sich Online-Shops vorgenommen. Dabei schnitt jeder zweite der insgesamt 13 Getesteten gut ab.

Online-Shops, speziell für Kleidung und Schuhe, wurden unter die Lupe genommen. Gesamtsieger wurde der Wäschehändler Enamora, Platz zwei belegte Zalando. Dabei waren die Tester mit den Websites der Beiden eigentlich nicht mehr als zufrieden. Viel besser, so das Urteil, seien die Webseiten der traditionellen Versandhäuser Otto, Neckermann und Baur. Die niedrigsten Bewertungen erhielten der Outdoorshop PM und Mango wegen spärlicher Informationen über die Kaufabwicklung und weil einige der gesuchten Produkte nicht auffindbar waren.

Die Testkunden erhielten in allen Fällen unbeschädigte Ware, nur vereinzelt waren sie etwas unordentlich gefaltet und verpackt. Im Vergleich zu Elektronikhändlern liefern Bekleidungs- und Schuh-Händler die Waren schneller, zum Teil bereits innerhalb der nächsten zwei Tage.

Eins hatte die Stiftung Warentest jedoch bei allen zu bemängeln: Den Umgang mit Nutzerdaten und die Datenschutzerklärungen, die den Kunden nicht darüber informieren, was mit den gesammelten Daten geschieht. (sas)

Aktuell

Meistgelesen