07.08.2015 | E-Commerce

Onlineshops punkten auch mit Beratung

Auch immer mehr Onlineshops können Beratung.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der stationäre Handel zieht sich gerne auf seine Beratungskompetenz zurück, wenn es um den "Feind" E-Commerce geht. Doch die Onlineshops holen auf.

Jeder fünfte deutsche Onlineshopper hat sich schon einmal vom Onlinehändler seines Vertrauens beraten lassen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Bei den 50- bis 64-Jährigen ist es sogar mehr als jeder Vierte.

Und die Kunden fanden die Onlineberatung gut: Neun von zehn Nutzern waren damit "sehr zufrieden" oder "eher zufrieden". Knapp sieben Prozent waren "eher nicht zufrieden" und lediglich ein Prozent war "überhaupt nicht zufrieden".

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden mehr als 1.000 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.

Weiterlesen:

7 Fakten zur Entwicklung des E-Commerce

Auf diese Phasen in der Customer Journey kommt es besonders an

Handel will sich mit Service und Content differenzieren

Amazon und Google stellen Handel vor Probleme

Schlagworte zum Thema:  E-Commerce, Versandhandel, Kundenservice, Kundenbindung

Aktuell

Meistgelesen