16.05.2017 | Serie Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

DSGVO: So weit sind die Unternehmen mit der Umsetzung

Serienelemente
Es wird Zeit, dass sich alle Unternehmen wirklich mit den Herausforderungen der DSGVO befassen.
Bild: Corbis

Fast alle deutschen Unternehmen haben die Datenschutzgrundverordnung auf dem Schirm. Doch nicht alle fühlen sich gleich betroffen. Entsprechend hapert es noch an der Umsetzung der DSGVO.

Artegic hat eine Studie zu den Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf Unternehmen durchgeführt. Demnach gehen über 87 Prozent der befragten Firmen davon aus, eindeutig von der Datenschutzgrundverordnung betroffen zu sein, ein Viertel sieht sich sogar "sehr deutlich" betroffen. Ihnen stehen rund zehn Prozent gegenüber, die sich kaum betroffen fühlen.

Mit der DSGVO wirklich befasst haben sich hingegen erst knapp 60 Prozent.

Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung

Alle Anforderungen der DSGVO bereits umgesetzt haben zehn Prozent der Unternehmen. 40 Prozent befinden sich im Umsetzungsprozess. Ein weiteres Viertel ist in der Planung, ebenso viele haben noch nicht begonnen oder sind gar nicht vorbereitet.

Auftragsdatenverarbeitung in den USA betreiben gut ein Viertel der Befragten. Befragt wurden für die Studie mit dem Titel "Auswirkung der Datenschutzgrundverordnung auf Unternehmen" mehr als 300 Geschäftsführer, leitende Angestellte und Manager über alle Industriezweige hinweg.

Schlagworte zum Thema:  Datenschutz, Database, Big Data, Dialogmarketing, Online-Marketing, Marketing

Aktuell
Meistgelesen