19.08.2015 | Industrie 4.0

Mitarbeiter fühlen sich durch Digitalisierung verunsichert

Wie lange werde ich noch gebraucht? Diese Frage stellt sich so mancher Mitarbeiter.
Bild: Veer Inc.

Viele Unternehmen tun sich schwer mit der Digitalisierung. Kein Wunder, wenn sich jeder dritte Arbeitnehmer durch die Veränderungen verunsichert fühlt, wie eine Studie der Personalberatung Rochus Mummert jetzt ergeben hat.

Die digitale Transformation der Unternehmen verunsichert die Mitarbeiter. Jeder Dritte weiß nicht so recht, wie er diese Veränderungen einschätzen soll, rund ein Fünftel befürchtet sogar, sein Arbeitsplatz könnte der Industrie 4.0 zum Opfer fallen. Ein weiteres knappes Fünftel traut sich nicht zu, die Auswirkungen der Umbrüche auf die Arbeitswelt einzuschätzen. Dies sind die zentralen Ergebnisse der Studie "Einfluss des HR-Managements auf den Unternehmenserfolg“, für die HR-Führungskräfte sowie 1.000 Arbeitnehmer befragt wurden.

Digitalisierung verunsichert auch Führungskräfte

Nicht minder verunsichert scheinen selbst die Führungskräfte zu sein, denn 90 Prozent sehen massive Veränderungen auf sich zukommen, und zwar über die produzierende Industrie hinaus. Gut drei Viertel sehen sogar alle Prozesse innerhalb der Unternehmen beeinflusst.

Dieser Einschätzung folgen die Mitarbeiter nur bedingt. Immerhin 37 Prozent sind der Ansicht, sie werde die Digitalisierung wohl nicht betreffen. Jeder zweite Arbeitnehmer geht davon aus, dass sein Arbeitsplatz künftig mehr IT-Kenntnisse erfordern wird, vier von zehn sehen ihre Aufgaben an Komplexität gewinnen und ebenso viele gehen davon aus, dass der Kontakt zu Kollegen sich noch virtueller gestalten wird.

Umso wichtiger sei es, dass die Unternehmen ihre Mitarbeiter mit der neuen Arbeitswelt vertraut machten, mahnt Studienleiter Hans Schlipat. Es gehe darum, den Mitarbeitern die Angst zu nehmen und sie auf dem Weg durch die Transformation zu begleiten. Und die Chance, dass dies gelingen kann, scheint gar nicht mal so schlecht: 35 Prozent der Befragten sind trotz aller Verunsicherung davon überzeugt, dass ihnen die Digitalisierung mehr Vor- als Nachteile bringen wird, ein weiteres Drittel ist bereit, sich von dieser Einstellung noch überzeugen zu lassen.

Weiterlesen:

Digitalisierung: Unternehmen unter Druck

Unternehmen reagieren viel zu langsam auf die Digitalisierung

Schlagworte zum Thema:  Big Data, Digitalisierung, Internet der Dinge

Aktuell

Meistgelesen