24.02.2016 | Medien

Content Driven: Digital Innovators’ Summit geht in eine neue Runde

Auf dem Digital Innovators’ Summit gibt es einen Einblick in den Maschinenraum der Medienrevolution.
Bild: Haufe Online Redaktion

Jede Menge spannende Redner können Interessierte aus der Medienbranche auf dem Digital Innovators’ Summit am 21. und 22. März in Berlin erleben. Wir stellen Ihnen ein paar ausgesuchte Highlights vor.

Auf dem Digital Innovators’ Summit  können sich Executives aus dem B2C- und B2B-Mediensektor über die Zukunft der Medien und der Medientechnologie informieren und mit Branchen-Innovatoren direkt in Kontakt kommen.

Einige Highlights des Digital Innovators’ Summit

Duncan Edwards, President und CEO von Hearst Magazines International, stellt die Strategie seines Hauses vor, ebenso Torry Pedersen, CEO und Editor von VG.no und Senior Member des Managementteams von Schibsted.

Will Cathcart, VP Media Product bei Facebook, spricht darüber, welche Rolle Content im Newsfeed spielt und wie er noch relevanter gemacht werden soll.

Einen Einblick in das Data Innovation Project von Axel Springer gibt Jana Moser, Head of Data Innovation ebendort.

Henry Finder, Executive Editor beim New Yorker, referiert über die digitale Content-Strategie seines Unternehmens.

Und Patrick de Laive, Co-Founder von The Next Web, erläutert, wie es ihm und seinem Team gelungen ist, eine Pureplay Tech Brand zu etablieren.

Weitere spannende Redner kommen von Google, Twitter, Burda, G+J, Time Inc., Holtzbrinck, National Geographic und vielen mehr.

An der Konferenz nehmen über 600 Verantwortliche aus über 30 Ländern teil.

Der Digital Innovators’ Summit wird organisiert vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und von Fipp - the worldwide magazine media association.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Medien, Content Marketing, Online-Marketing, Digitalisierung

Aktuell

Meistgelesen