10.02.2017 | Entwicklung

Diese Trends werden das Marketing-Jahr 2017 bestimmen

Virtual Reality ist eines der Themen, die das Marketing in diesem Jahr verändern.
Bild: Corbis

Mit welchen Trends müssen sich Marketer im Jahr 2017 auseinandersetzen? Laut Deloitte und Marktforscher Warc gehören Artificial Intelligence und Virtual Reality zu den brandaktuellen digitalen Marketingthemen 2017.

Folgende Entwicklungen sehen die Experten von Deloitte und Warc aufs Marketing zukommen:

Artificial Intelligence (AI): Mit Artificial-Intelligence-Applikationen erledigen Marketer Data Mining und Data Analysis schneller und effizienter als mit der händischen Variante. 55 Prozent der befragten CMOs weltweit gehen davon aus, dass AI einen größeren Einfluss aufs Marketing haben wird als Social Media.

Brand Experience – Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR): Über Virtual Reality wurde im vergangenen Jahr viel diskutiert, getan hat sich jedoch wenig. Dies wird sich nach Ansicht der Experten von Deloitte ändern. VR wird 2017 ein reguläres Marketing-Tool mit Fokus auf Customer Experience und Emotional Engagement. Als Folge von Pokémon Go könnte sich zudem AR, zum Beispiel im Bereich Produkttests, weiterentwickeln.

Marketingtrends 2017: Bewegtbild entwickelt sich weiter

Content: Social Video wird als Content-Marketing-Format weiter wachsen und Social-Media-Plattformen mit bewegten Bildern überschütten. Unternehmen werden sich dabei auf die Qualität der kurzen Videos konzentrieren, um das Engagement der Nutzer zu erhöhen. Einige Marken werden zudem mit Live-Video experimentieren. (Dies sind die wichtigsten Video-Marketing-Trends für 2017)

E-Commerce: Etablierte Händler stehen immer mehr in Konkurrenz zu kleinen Start-ups. Nicht wenige bieten bereits innovative Apps, Services und eine nahtlose, personalisierte User-Experience. 2017 ist deshalb das Jahr, indem auch die Etablierten anfangen sollten, im digitalen Marketing zu experimentieren. (7 wichtige E-Commerce-Trends für 2017)

Schlagworte zum Thema:  Marketing, Online-Marketing, Digitalisierung, Content Marketing, Social Media, E-Commerce, Virtual Reality

Aktuell
Meistgelesen