0

| Mediennutzung

Die meiste Onlinezeit entfällt auf Social Media

Schon wieder ist es Zeit für Social Media.
Bild: Haufe Online Redaktion

29 Prozent ihrer Online-Zeit verbringen User inzwischen in den Social Media. Laut Globalwebindex entspricht dies etwa 1,77 Stunden am Tag. Noch deutlich länger ist die Nutzungsdauer bei den 16- bis 24-Jährigen.

Demnach hat sich die durchschnittliche Zeit, die User in den Social Media verbringen, seit 2012 kontinuierlich erhöht, von 1,61 auf 1,77 Stunden am Tag.

Überraschend ist das nicht, belegt jedoch die weiterhin steigende Relevanz der Netzwerke auch im Hinblick auf Social Media Advertising. Denn während rund 30 Prozent der Onlinezeit auf die Nutzung sozialer Medien entfallen, sind es bei Online-Nachrichten, Online-TV und Online-Radio mit zwölf beziehungsweise zehn Prozent deutlich weniger.

Noch länger sitzen 16- bis 24-Jährige an ihren internetfähigen Geräten, um die Social Media zu nutzen: In dieser Zielgruppe sind es 2,7 Stunden, bei den 25- bis 34-Jährigen immerhin noch 2,2 Stunden am Tag.

Die Studie basiert auf einer Befragung von circa 170.000 Onlinern in 32 Ländern.

Weiterlesen:

5 mächtige Social-Media-Statistiken

Was die Shell Jugendstudie über die Zielgruppe aussagt

Facebook baut kräftig um

Haufe Online Redaktion

Online-Marketing, Social Media, Mediennutzung

Aktuell

Meistgelesen