| Online

Das sind die Grundprinzipien erfolgreichen Content Marketings

Beim Content Marketing hilft nur Klarheit.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Content-Marketing-Abteilung der BBC hat fünf Grundprinzipien ermittelt, die Content Marketing erfolgreich machen. Dazu wurde der emotionale Einfluss Content-getriebener Kampagnen per Facial Coding ermittelt.

Die wesentlichen Erkenntnisse der BBC Storyworks-Studie "The Science of Engagement" sind:

  1. Transparent sein und den Usern etwas beibringen
  2. Der Content muss zur inhaltlichen Qualität des Umfelds passen
  3. Genau überlegen, was der Content erreichen soll und wie emotionales Engagement dabei helfen kann
  4. Die Marke in die Story einzubauen, wirkt besser.
  5. Ein hochwertiges Umfeld verleiht dem Content Glaubwürdigkeit - und Flügel

Noch ein Blick auf die zugrunde liegenden Zahlen: Der Kontakt mit Content Marketing kann die positive Einstellung gegenüber der werbenden Marke um 77 Prozent erhöhen. Die unterbewusste Einstellung lässt sich immerhin um 14 Prozent steigern. Die Bekanntheit wurde durch die Content-Marketing-Kampagne um zehn Prozent gesteigert im Vergleich zur Kontrollgruppe, das Markenimage um 14 Prozent.

Content Marketing kommt gut an

Die Mehrheit von 64 Prozent hat kein Problem damit, solche Content-Marketing-Inhalte zu lesen, solange klar gekennzeichnet ist, welche Marke den Content präsentiert. Die Ablehnung von deutlich gekennzeichnetem Content lag sieben Prozent unter der durchschnittlichen Benchmark, war der Inhalt nicht gekennzeichnet, lag sie 18 Prozent über dem Schnitt.

63 Prozent freuten sich über den Content, wenn er der Qualität des BBC-Contents entsprach. Knapp 60 Prozent fanden ihn informativ, 55 Prozent interessant und 57 Prozent würden ihn teilen.

Mehr zum Thema Content Marketing:

Content Marketing: Kennen Sie die perfekte Länge für Inhalte?

Neue Fachmesse für Content Marketing

Content Marketing etabliert sich weiter

Schlagworte zum Thema:  Content Marketing, Online-Marketing, Marketing

Aktuell

Meistgelesen