03.01.2012 | Online-Marketing

Datenschutz: Hohes Vertrauen in Krankenkassen und Banken

Laut einer Umfrage der Bitkom genießen Krankenkassen und Banken beim Datenschutz das Vertrauen der Verbraucher. Staatliche Stellen, Energieversorger und Internetdienstleister stoßen hingegen bei vielen auf Misstrauen.

77 Prozent der Deutschen glauben, dass ihre Krankenkasse vertrauensvoll mit ihren persönlichen Daten umgeht. 75 Prozent verlassen sich auf ihre Bank. Anders sieht es bei staatlichen Stellen, Energieversorgern und Internetdienstleistern aus: Hier gehen lediglich 59, 50 beziehungsweise 48 Prozent davon aus, dass ihre Daten in sicheren Händen sind. Das geringste Vertrauen genießen dem aktuellen Hype zum Trotz Soziale Netzwerke (14 Prozent). Die Studie basiert auf einer Befragung von mehr als 1.000 Personen ab 14 Jahren durch das Institut Forsa im Auftrag des Technologieverbands Bitkom. (sas)

Aktuell

Meistgelesen