| Crossmedia

TV-Werbewirkung online messen

Nur noch fernsehen ist out. Gleichzeitig das Intenet nutzen ist in. Das stellt Werbung vor neue Aufgaben.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Ein neues Tool soll dabei helfen, die Wirkung von TV-Werbung auf das Surfverhalten der Menschen in Echtzeit zu messen. Zielgruppe sind vor allem E-Commerce-Unternehmen.

Das Prinzip dahinter: Steigt nach Ausstrahlung eines TV-Spots der Traffic auf der Unternehmenswebsite, kann dies unmittelbar nachverfolgt werden. Die Technologie namens Automated Content Recognition (ACR) soll insbesondere E-Commerce-Unternehmen ansprechen, die die Wirkung einer TV-Werbung möglichst schnell exakt nachvollziehen können wollen. Das Ganze ist eine Partnerschaft von IT Internet und Wywy.

Das Webanalyse-Tool vergleicht dabei sowohl Klicks, Pfade und Customer Journeys als auch Suchmaschinen-Anfragen, Brand-Traffic sowie direkten Traffic. Erfasst werden außerdem soziodemografische Daten der Nutzer. So soll es möglich sein, Conversions und Umsätze zu vergleichen, um den ROI eines TV-Spots zu berechnen.

Erster Kunde der beiden Kooperationspartner ist laut Unternehmensangaben Windeln.de. Das Unternehmen will auf diese Weise seinen Mediamix optimieren und die Mediaplanung entsprechend anpassen

Schlagworte zum Thema:  Werbewirkung, Online, Webanalyse, Werbung

Aktuell

Meistgelesen