Zwei Tage lang steht München im Zeichen des Content Marketing. Bild: Corbis

Am 7.  und 8. März 2017 findet die diesjährige Content-Marketing Conference & Exposition (CMCX) in der Messe München statt: Rund 3.500 Besucher, über 50 Speaker auf der Konferenz und 50 Austeller im Messebereich werden erwartet.  

Das Volumen an Content steigt permanent an. Für Markeninhalte wird es daher immer schwerer, sich in der Contentflut durchzusetzen. Zumal dann, wenn die Relevanz fehlt. Werbliche Inhalte reichen heute längst nicht mehr aus. Marken brauchen einen anderen Kommunikationsansatz mit relevantem Content. Dieser muss in kürzerer Zeit produziert werden und das bei eher gleichbleibenden Budgets. Zudem sollte er natürlich mit Media unterstützt werden. Das bedeutet für alle Beteiligten (Markeninhaber, Agenturen) eine neue Herausforderung und funktioniert nur mit dem richtigen Content-Verständnis und dem besten Content-Mix sowie mit einer Organisation, die einen durchgängigen Contentfluss (seemless-flow of content) erst einmal ermöglicht.

Mit all diesen Aspekten des Content Marketing beschäftigt sich unter anderem Dr. Markus Irmscher, Head of Content and Platforms bei der Nestlé AG, in seiner Keynote auf der CMCX 2017.

Der Content ist tot. Es lebe der Content

In einer weiteren Keynote ("How to leverage content-power for great storytelling") zeigt etwa die Axel-Springer-Tochter Bild.de, wie Content-Know-how optimal in individuelles Storytelling für Marken übersetzt werden kann.

Ebenfalls Interessant: Warum die Allianz Deutschland seit Sommer 2016 ihre Qualitätsmedien komplett im eigenen Haus produziert. Weitere Cases: Wie Siemens Content Marketing lebt – von der Story bis zum Executive Engagement. Oder: Wie sich der Renovierungsdiscounter Tedox das Thema Content Marketing erschließt.

12 Stunden Storytelling in Echtzeit

Ein Highlight ist sicherlich auch der Vortrag von Philipp Wachholz, Director Corporate Affairs bei McDonald´s Deutschland, und Eva Rössler, Senior Manager Corporate Affairs bei McDonald´s Deutschland. Sie berichten über Storytelling bei McDonald’s und die Aktion Live@McDonald´s – 12 Stunden Storytelling in Echtzeit – on- und offline.

Der wohl prominenteste Redner auf der CMCX ist Joko Winterscheidt, Moderator sowie Gesellschafter von Creative Cosmos 15. Er spricht mit Nicolas Paalzow (ebenfalls Creative Cosmos 15) und Rolf Schröter (W&V) darüber, wie viel Entertainment Content Marketing braucht.

Alles Infos zur CMCX finden Sie hier

Schlagworte zum Thema:  Content Marketing, Online-Marketing, Marketing

Aktuell
Meistgelesen