| Online-Marketing

BVDW veröffentlicht zehn Thesen zur Zukunft der Mobile-Branche

Anlässlich der Messe „Mobile World Congress“ in Barcelona hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) zehn Thesen für die Zukunft der Mobile Branche herausgebracht.

Das mobile Internet wird den Massenmarkt erobern, so lautet die erste These des Bundesverbands. Schon jetzt liegt der Anteil der von Netzbetreibern verkauften Smartphones bei über 50 Prozent und auch große Retail-Ketten bringen die Geräte auf den Markt. Die Konsequenz für Unternehmen ist, dass sie um mobile Internetpräsenzen nicht mehr herumkommen, so der Bundesverband. Diese mobilen Dienste müssen nutzwertig und relevant sein, weshalb die Relevanzmessung und das Usability- und Conversion-Tracking für Unternehmen zur Pflicht werden. Auch Social Kampagnen müssen mobil funktionieren.

Die Reichweite von Mobile Advertising wird stark wachsen. Der Verband rechnet 2012 mit einem Marktwachstum für Mobile Advertising von deutlich über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch der Mobile Commerce wird von der hohen Reichweite profitieren und dem Mobile Payment zu einem enormen Schub verhelfen. Selbst die Mitarbeiterzufriedenheit lässt sich laut BVDW mit einem Smartphone oder Tablet steigern. Die weiteren Thesen finden Sie hier. (tb)

Aktuell

Meistgelesen