18.05.2016 | Online-Marketing

Leitfaden: BVDW vereinheitlicht Social-Media-Erfolgsmessung

Der neue Leitfaden soll die Social-Media-Erfolgsmessung vereinfachen.
Bild: BVDW

Social-Media-Marketing ist weitgehend in den Unternehmen etabliert, jedoch mangelt es weiterhin an Methoden zur Erfolgsmessung, die auch individuelle Unternehmensziele berücksichtigen. Der BVDW hat dazu einen Leitfaden veröffentlicht.

Der Leitfaden "Erfolgsmessung in Social Media“ gibt einen umfassenden Überblick über das Social-Media-Erfolgsmessungsmodell im BVDW, die strategischen Ziele der Social-Media-Arbeit sowie die verschiedenen Metriken der Messebene. Dabei wird auf die Besonderheiten der Social-Media-Erfolgsmessung eingegangen.

Zudem liefert das Modell wichtige Erkenntnisse zu drei unternehmerischen Aspekten: Argumente für Investitionsentscheidungen, Optimierungspotenziale im Social-Media-Management und Bewertung der eigenen Maßnahmen. Anhand einer Matrix können Verantwortliche in Unternehmen aus ihren individuellen Zielen Wirkungsindikatoren, Kennzahlen für die Datenerhebung, Erhebungsmethode und Messobjekt ableiten.

Leitfaden und Matrix der Fokusgruppe Social Media bietet der BVDW kostenfrei zum Download an.

Weiterlesen:

Social Media: Messergebnisse sind oft falsch

Warum Marketer Pinterest 2016 auf dem Radar haben müssen

Schlagworte zum Thema:  Online-Marketing, Social Media

Aktuell

Meistgelesen