| BVDW

Immer mehr Unternehmen in Social Media erfolgreich

Kundenbindung über's Social Web wird noch wichtiger.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

85 Prozent aller Unternehmen sind laut einer Befragung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) mittlerweile im Social Web aktiv. Dies entspricht einem Anstieg um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Microblogging verliert allerdings an Attraktivität. Dennoch gilt: Immer mehr Firmen sehen Erfolge.

So geben rund 17 Prozent der 140 befragten werbungtreibenden Unternehmen an, ihr Engagement habe sich voll und ganz gelohnt. 46 Prozent sind der Ansicht, der Aufwand habe sich eher gelohnt. Der Anteil der Unternehmen, die keinen besonderen Nutzen sehen, ist demgegenüber von 16 Prozent auf fünf Prozent gefallen.

Über ein Profil in Sozialen Netzwerken verfügen 89 Prozent der aktiven Unternehmen. Dieser Wert ist im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich gestiegen. Microblogging hat überraschend eingebüßt: Der Anteil sank hier von 62 auf knapp 56 Prozent. Auf den Plätzen drei und vier folgen Videoplattformen und Corporate Blogs. Ebenfalls interessant: Während das Kommentieren in fremden Blogs zunimmt, geht das Kommentieren in fremden Foren zurück.

Am häufigsten dient Social Media der Öffentlichkeitsarbeit. Auf Rang zwei rangiert jedoch schon die Kundenbindung. Und dieser Wert hat gegenüber dem Vorjahr auch noch einmal zugelegt. Weitere wichtige Bereiche sind Reputationsmanagement, Marktforschung und Werbekampagnen. Der Einsatz im Kundenservice ist ungefähr gleich geblieben. Bei Produkteinführungen scheinen die Unternehmen nicht so gute Erfahrungen gesammelt haben. Hier hat die Aktivität deutlich nachgelassen.

Schlagworte zum Thema:  Social Media, Kundenservice, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen