13.12.2013 | Bewegtbildwerbung

Video von Mercedes am häufigsten geteilt

Ein Video von Mercedes Benz kam bei den Usern besonders gut an.
Bild: Michael Bamberger

Die Social-Video-Plattform Unruly hat die am häufigsten geteilten Social Videos prämiert. „Best German Ad of the Year“ ist „Chicken“ von Mercedes Benz. Insgesamt ist Samsung die erfolgreichste Marke des Jahres im Bereich Social Video.

Keine andere Marke wurde 2013 so häufig in den Social Media geteilt wie Samsung. Mit seinen Kampagnen konnte das Unternehmen rund 7,3 Millionen Shares erzielen und erreichte damit einen Anstieg von 201 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Zweitplatzierte, das US-Versicherungsunternehmen Geico, wurde rund 5 Millionen Mal geteilt, der Dritte, Unilever, 4,52 Millionen Mal. Die folgenden Plätze belegen Pepsi, Budweiser, Red Bull sowie Evian.

Das am häufigsten geteilte deutsche Social Video kommt von Mercedes Benz, die Plätze zwei und drei belegt jeweils ein Video der Kosmetikmarke Nivea („Mama“ und „Stress Test“)

Google, 2012 noch auf Platz eins, schaffte es dieses Jahr nicht mal mehr unter die Top 10 und fiel mit einem Sharing-Verlust von 48,5 Prozent auf den zwölften Platz ab. Auch Nike, TNT Benelux, DC Shoes, P&G, Abercrombie & Fitch sowie Volkswagen sind nicht mehr unter den besten zehn. Eine Niederlage muss auch Coca-Cola hinnehmen, denn der Getränkehersteller verliert seinen Top-ten-Platz zugunsten des Rivalen Pepsi (Platz vier). Neu dabei sind hingegen Kmart (Platz acht), EA (Platz zehn) und die Eismarke von Unilever, Cornetto (Platz neun).

Das Ranking basiert auf der getrackten Anzahl der Sharings zwischen dem 1. Januar und 18. November 2013. Die Videos wurden anhand der Anzahl der Sharings auf Twitter, Facebook und in der Bloggersphäre eingestuft.

Schlagworte zum Thema:  Kundenbindung, Online-Marketing, Social Media

Aktuell

Meistgelesen