| Bewegtbild

Youtube und Twitter wichtiger, Facebook verliert an Bedeutung

Bewegte Bilder bleiben in den Köpfen hängen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Während Youtube und Twitter wichtiger werden, verliert Facebook an Bedeutung. So das Ergebnis einer Befragung von News Aktuell und Faktenkontor unter Kommunikationsagenturen. Das größte Potenzial wird demnach Youtube bescheinigt.

Mehr als 770 Mitarbeiter aus Pressestellen und Agenturen haben an der Umfrage teilgenommen. Für mehr als die Hälfte ist demnach Youtube das soziale Netzwerk mit dem größten Potenzial. Auf Rang zwei steht Twitter, knapp dahinter Instagram. Damit belegt die Befragung einmal mehr die Bedeutung sowohl von Bewegtbild (Youtube) als auch Storytelling (Instagram) für die Unternehmenskommunikation.

Deutlich an Bedeutung verloren hat Facebook. Zwar ist das soziale Netzwerk weiterhin die Nummer eins in Deutschland, doch andere holen auf. Auch Google+ überzeugt nicht und ist damit das Netzwerk mit dem drittgrößten Bedeutungsverlust.


Weiterlesen:

So nutzen die Deutschen Youtube

Was Spots auf Youtube erfolgreich macht

Schlagworte zum Thema:  Social Media, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen