| B2B

BASF und Hexal haben im Web die Nase vorne

Der Chemiekonzern BASF glänzt im Online-Marketing.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Absolit Consulting hat die 45 klassischen B2B-Unternehmen mit der höchsten Aktivität im Web untersucht. Auf Platz eins des Rankings landete BASF. Einbezogen wurden Web, SEO und Social Media.

Knapp hinter BASF rangiert Hexal. Der Abstand zu den folgenden Plätzen ist größer: Auf Rang drei folgt Vaillant, Hansgrohe sicherte sich den 4. Platz. Fünfter wurde Würth vor Festo und Mettler-Toledo. Carl Zeiss rangiert auf Platz acht, auf den weiteren Plätzen landeten ZF Friedrichshafen und ABB.

In der Einzelbetrachtung der Kanäle rangieren die Genannten ebenfalls auf den vorderen Plätzen. Im Web liegen BASF, Würth und Carl Zeiss vorne, bei Search Hexal, Vaillant sowie Hansgrohe. In den Social Media sieht die Sache etwas anders aus: Hier sieht Absolit Consulting Krones vorne, John Deere belegt den zweiten Platz. Auch auf's Treppchen hat es BASF geschafft.

Eine Kurzfassung der Studie gibt hier.

Aktuell

Meistgelesen