| Search

Die Auswirkungen von Googles Mobile-Update werden sichtbar

Wer nicht für Mobile optimiert, schaut in die Röhre.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Langfristig gesehen kommen Unternehmen nicht mehr daran vorbei, ihre Webseiten mobile friendly zu gestalten. Denn Googles Mobile Update hat die Betroffenen ordentlich Traffic gekostet.

Seit April werden mobil-optimierte Websites in den organischen Suchergebnissen von Google bevorzugt und entsprechend besser gerankt als nicht-mobil-optimierte Seiten. Welche Folgen dieses Update des Suchmaschinenriesen hat, zeigt der "Adobe Digital Index (ADI) Q2 2015 Digital Advertising Report": Unternehmen mit einer unzureichend mobil optimierten Webseite haben demnach rund zehn Prozent ihres jährlichen Traffics verloren.

Um diese Traffic-Einbußen zu kompensieren und ihre Kunden garantiert zu erreichen, setzen immer mehr Unternehmen deshalb auf bezahlte Suchmaschineneinträge. Doch auch das Suchmaschinenmarketing gestaltet sich seit dem Google Update nicht immer ganz einfach. Denn die steigende Nachfrage nach Google-Anzeigen macht sich auch im Preis bemerkbar: Laut aktuellem ADI stiegen Googles Costs-per-Click (CPC) im vergangenen Jahr um satte 16 Prozent. Googles jährliche Click-through-Rate (CTR) fiel hingegen auf neun Prozent.

Für den "ADI Q2 2015 Digital Advertising Report" wurden im vergangenen Jahr weltweit mehr als 890 Millionen digitale Ad Impressions und über 21 Millionen Social Visits auf den folgenden Search- und Social-Plattformen untersucht: Google, Facebook, Bing/Yahoo, Twitter, Pinterest, Tumblr, Reddit, Youtube, Linkedin, Baidu und Yandex.

Weitere Ergebnisse der Erhebung in Kurzform: Facebook steigert die Anzahl der Consumer Actions um elf Prozent, bei Google nimmt die Zahl der jährlichen Interaktionen mit Werbeanzeigen um 3 Prozent ab. Und der Social-Smartphone-Traffic wächst im Vergleich zum Vorjahr um 118 Prozent.

Weiterlesen:

#mobilegeddon – Was sie außerdem noch tun sollten

Bing zieht nach und hebt mobil-optimierte Seiten hervor

10 Aspekte, wie Social Media Ihr SEO-Ranking wirklich beeinflusst

Schlagworte zum Thema:  Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, SEO, Online-Marketing, Mobile Marketing

Aktuell

Meistgelesen