| ARD/ZDF-Onlinestudie

Die Mediennutzung der Deutschen

ARD und ZDF haben das Big Picture zur Internetnutzung.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Zahl der Online-User steigt, die mobile Internetnutzung nimmt rasant zu und „Second Screen“ ist keine Ausnahme mehr: Die Onlinestudie von ARD/ZDF zeigt bereits seit 1997, wie sich die Mediennutzung in Deutschland verändert und identifiziert die Trends 2012.

Im Jahr 2011 waren 73 Prozent der Deutschen online, in diesem Jahr sind es bereits 76 Prozent. Damit hat sich die Zahl der Internetnutzer seit dem Jahr 2000 verdreifacht. Die größten Zuwachsraten gibt es dabei jedoch nicht unter den Jüngeren, sondern unter den über 50-Jährigen. Im Jahr 2011 nutzten 69 Prozent der 50- bis 59-Jährigen das Internet, heute sind es 78 Prozent. Von den über 60-Jährigen sind heute 39 Prozent im Internet unterwegs, im vergangenen Jahr waren es noch 35 Prozent.

Die mobile Internetnutzung hat sich in den letzten drei Jahren mehr als verdoppelt und liegt heute bei 23 Prozent. Mobile und stationäre Geräte ergänzen sich dabei. So gaben 13 Prozent der Fernsehzuschauer an, neben dem Fernsehen das Smartphone, das Tablet oder den Laptop als „Second Screen“ zu nutzen. Durch die zunehmenden mobilen und stationären Möglichkeiten wird auch das Internet-Fernsehen beliebter. 30 Prozent der Onlinenutzer schauen zeitversetzt im Internet fern, 23 Prozent live. Auf Videoportalen sind Musikvideos am beliebtesten. Darauf folgen selbstgedrehte Videos, Film- oder Fernsehtrailer, Tutorials und erst an fünfter Stelle kommen Fernsehsendungen und Filme.

Die Nutzungsdauer des Internets hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht. Im Schnitt verbringt heute jeder Deutsche 83 Minuten täglich im Netz, im Jahr 2000 waren es lediglich 17 Minuten am Tag. Die Nutzungsdauer des Fernsehens hat sich auf 242 Minuten am Tag erhöht, nachdem sie 2011 leicht zurückgegangen ist. Weitere Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie gibt es hier.

Schlagworte zum Thema:  Mediennutzung, Mobile Marketing, Medien, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen