| Agenturbefragung

Bewegtbild gewinnt an Bedeutung

Alle denken nur noch an Bewegtbildwerbung.
Bild: Haufe Online Redaktion

Schon heute ist das Bewegtbild aus dem Digitalmarketing kaum wegzudenken, in Zukunft wird es noch wichtiger: Laut einer Studie des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) messen über 96 Prozent der befragten Agenturen dem Bewegtbild künftig eine hohe bis sehr hohe Bedeutung zu.

70 Prozent der befragten Agenturen finden, dass Bewegtbildformate für das digitale Marketing auch heute schon eine große Rolle spielen. Mit einer geringeren Bedeutung von Bewegtbild in der Zukunft rechnet keine der befragten Agenturen. Die Aufträge im digitalen Marketing erhalten die Agenturen meist von den Marketing-Abteilungen der Unternehmen (92 Prozent) oder direkt von der Geschäftsführung (78 Prozent). Deutlich weniger häufig vergibt die Unternehmenskommunikation die Aufträge (35 Prozent), gefolgt von Vertrieb (26 Prozent), Einkauf (22 Prozent) und der Produktion (21 Prozent). Das laufende Geschäftsjahr beurteilen die Agenturen positiv: 88 Prozent rechnen in diesem Jahr mit steigenden und 12 Prozent mit gleichbleibenden Umsätzen.

Schlagworte zum Thema:  Agentur, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen