| In eigener Sache

Maschinen machen Marketing

Werden wir zu Sklaven des Algorithmus?
Bild: Haufe Online Redaktion

Data Driven Marketing, Big Data, Algorithmus: Diese Schlagwörter bestimmen die Diskussion um die Zukunft des Marketing. In der aktuellen Ausgabe 7-8 untersucht acquisa in einem Schwerpunkt, was es damit auf sich hat.

Neue Analysemöglichkeiten und ein ständig wachsendes Datenvolumen zählen zu den großen Treibern von Big Data. acquisa untersucht die neue Datenflut.

  • Nicht nur für die Kundenansprache werden Daten immer wichtiger. Sie sorgen auch für eine zunehmende Automatisierung innerhalb des Marketing.
  • Warum Unternehmen, die Big-Data-Projekte in speziell ausgebildete Kompetenzteams auslagern, erfolgreicher sind.
  • Wie Analytics dabei hilft, Marketingkampagnen zu optimieren und die größtmögliche Effizienz ins Marketing zu bringen.
  • Software für das Marketing: Mit professionellem Marketing Resource Management straffen Unternehmen ihre Kommunikationsprozesse.
  • Praxisbeispiele: Wie Daten in Echtzeit direkte Entscheidungsvorschläge liefern – etwa Bestellvorschläge für eine Großbäckerei.
  • »Gefragt ist analytisches Denken« Harald R. Fortmann, Personalberater bei Dwight Cribb, erklärt, warum Fachleute für die Datenanalyse fehlen und derzeit vor allem Weiterbildung hilft

    Hier gelangen Sie zum E-Paper der Ausgabe.

Schlagworte zum Thema:  Big Data, Data Mining, Online-Marketing, Marketing

Aktuell

Meistgelesen