0

21.03.2016 | Serie Content Marketing

5 Beweise für die Überlegenheit von Content Marketing [Infografik]

Serienelemente
Klicken Sie auf die Infografik, um sie zu vergrößern.
Bild: Haufe Online Redaktion ⁄

Der Hype um Content Marketing ruft Skeptiker auf den Plan. Wird der Trend nur von kurzer Dauer sein oder die Marketing-Welt nachhaltig verändern? Dass letzteres der Fall sein wird, beweisen die folgenden fünf Statistiken auf eindrucksvolle Weise.

Drei Viertel aller CMOs halten Content Marketing für die Zukunft

Für Chief Marketing Officer scheint die Sache klar zu sein. Für sie ist Content Marketing die Zukunft. Zumindest behaupten das 78 Prozent laut einer Umfrage. Diese Statistik passt zu den steigenden Budgets und dem höheren Personalaufwand.

Neun von zehn B2B-Unternehmen betreiben Content Marketing intern

Bei Content Marketing stellt sich immer die Frage, woher der Content kommen soll. Die Frage der Produktion scheint zumindest im B2B-Bereich klar. Hier wird in den meisten Fällen der Content inhouse produziert. Auch „User Generated“ Content ist für viele Unternehmen wertvoll, B2B-Unternehmen wollen deswegen verstärkt darauf setzen, ihre Kunden in den Content-Prozess mit einzubeziehen.

Vier von fünf Unternehmen die bloggen, weisen einen positiven ROI auf

Bloggen macht erfolgreich. Zumindest sagt das die Statistik: Demnach erzielen fast 80 Prozent der bloggenden Unternehmen einen positiven ROI. Wichtig ist aber auch, dass regelmäßig gebloggt wird und dieser Bereich nicht stiefmütterlich behandelt wird.

B2B: Ein Drittel der Marketing-Budgets wird in Content Marketing investiert

Jahr für Jahr steigen die Ausgaben für Content Marketing. Und auch für 2016 sollen die Budgets für Content Marketing steigen. Sollten für 2015 noch 25 Prozent des Marketing-Budgets für Content Marketing ausgegeben werden, wollen B2B-Firmen 2016 jeden dritten Marketing-Euro hier investieren.

B2C: Drei von vier B2C-Marketer wollen 2016 mehr Content produzieren

Nur zwei Prozent aller Marketer wollen 2016 weniger Content produzieren als 2015. Für 77 Prozent steht mehr Content auf dem Programm. Allein diese Absichtserklärung zeigt die Kursrichtung im Marketing, auch wenn sich diese Zahlen auf den B2C-Bereich beziehen.

 

Weiterlesen

So wird Ihr Content garantiert besser als von der Konkurrenz

Wie der perfekte Social-Media-Post aussieht [Infografik]

SEO: Optimierung bestehender Inhalte [Infografik]

 

Quellen:

Demandmetric

Contentmarketinginstitute

Stratabeat

Slideshare

Autor


Externer Mitarbeiter
Contential

Online-Marketing

Was halten Sie von Content Marketing?

Alle sprechen über Content Marketing. Es soll den Weg aus der (digitalen) Werbefalle weisen. Der Grundgedanke ist ja auch einleuchtend. Aber der Content muss dem Kunden schmecken, nicht dem Marketing.
Zur Umfrage

Content Marketing, Online-Marketing, Social Media

Aktuell

Meistgelesen