30.01.2012 | Online-Marketing

2012: Datenschutz bleibt auf der Agenda

Der Datenschutz bleibt 2012 eine der wichtigsten Herausforderungen der Online-Branche. Auf dem BVDW-Neujahrstag betonte BVDW-Präsident Arndt Groth, wie wichtig ein gut austarierter Datenschutz für das Wachstum der digitalen Wirtschaft sei.

Er begrüßt ein einheitliches europäisches Datenschutzrecht, damit deutsche Unternehmen im internationalen Wettbewerb nicht benachteiligt würden. Der Staatsrat Dr. Christoph Krupp, Chef der Senatskanzlei Hamburg, lobte die angestrebte Selbstregulierung der Branche. Bei allen Bedenken dürfe nicht außer Acht gelassen werden, dass die digitale Wirtschaft seit langer Zeit enorme Anstrengungen unternehme, um die Nutzer noch besser aufzuklären und ihnen mehr Kontrolle über ihre Daten anzubieten, so Krupp. (tb)

Aktuell

Meistgelesen