| Index

Handel weiterhin nur durchschnittlich digitalisiert

Der Handel hat noch keinen Grund, sich in Sachen Digitalisierung entspannt zurückzulehnen.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Handel liegt bislang in Sachen Digitalisierung noch im Hintertreffen, ist aber mit sich selbst ganz zufrieden. Das zeigt der "Monitoring-Report Wirtschaft Digital 2015", den TNS Infratest und das ZEW im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erstellt haben.

Im Jahr 2015 war der Handel demnach nur durchschnittlich digitalisiert (50 von 100 möglichen Punkten). Und für die kommenden Jahre sieht es nicht viel besser aus: Bis 2020 wird die Branche mit 56 Punkten weiterhin nur durchschnittlich digitalisiert sein. Das Digitalisierungstempo im Handel schätzen die Experten entsprechend lediglich als moderat ein.

Handel hat Wichtigkeit der Digitalisierung aber erkannt

Insgesamt sind aber fast drei Viertel der Handelsunternehmen von der Wichtigkeit der Digitalisierung überzeugt. Bis dem bisher Erreichten sind sage und schreibe sogar 89 Prozent zufrieden oder sehr zufrieden. Knapp die Hälfte haben schon umfangreiche digitale Angebote. Ihnen stehen sieben Prozent des Handels gegenüber, die noch keine entsprechenden Angebote haben.

56 Prozent schätzen den Einfluss der Digitalisierung auf den Unternehmenserfolg mindestens als stark ein.

Die befragten Unternehmen im Handel nutzen digitale Geräte zwar umfänglich, aber leicht geringer als der Durchschnitt des Dienstleistungssektors. Digitale Infrastrukturen nutzen sie ähnlich intensiv wie digitale Geräte und damit überdurchschnittlich. Digitale Dienste werden zwar ebenfalls überdurchschnittlich häufig eingesetzt, aber dennoch insgesamt nur in geringem Umfang. Weitere Zahlen finden Sie hier.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Händler messen Mobile zu wenig Bedeutung bei

Etail Europe beleuchtet die Transformation des Handels

Zahlen und Fakten zur Entwicklung des Couponing

Schlagworte zum Thema:  Handel, E-Commerce, Versandhandel, Multichannel, Digitalisierung

Aktuell

Meistgelesen