22.05.2014 | E-Mail-Marketing

Was Sie über Opt-in und Datenschutz wissen müssen

E-Mail-marketing ist erfolgreich, wenn es die Regeln für Opt-in und Datenschutz einhält.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

E-Mail-Marketing bleibt ein wichtiger Weg zum Kunden. Unternehmen müssen aber strenge rechtliche Rahmenbedingungen einhalten. Ein Leitfaden des Eco zeigt, worauf es ankommt.

Auch wenn die Klickraten schwanken: E-Mail-Marketing bleibt eines der wichtigsten Instrumente für Unternehmen, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben und den Absatz zu fördern. 

Das Bundesdatenschutzgesetz, die Rechtsprechung und weitere Gesetze schreiben allerdings genau vor, an wen Unternehmen Werbe-E-Mails verschicken dürfen: Nur an Empfänger, die ihr explizites Opt-in gegeben haben. Auch wie diese Einwilligung dokumentiert werden muss und was Unternehmen beim Datenschutz zu beachten haben, ist streng geregelt. 

Eco, der Verband der deutschen Internetwirtschaft, bietet nun in einem neu aufgelegten, kostenlosen Leitfaden einen detaillierten Überblick und Checklisten für alle Unternehmen, die E-Mail-Marketing einsetzen.

Der Leitfaden steht hier zum Download bereit. 

Schlagworte zum Thema:  E-Mail-Marketing, Opt-in, Datenschutz, Einwilligung

Aktuell

Meistgelesen