11.03.2014 | Top-Thema Das neue Widerrufsrecht

Widerrufsrecht: Checkliste für Versandhändler

Kapitel
Das Wichtigste zum neuen Widerrufsrecht in der Checkliste.
Bild: MEV-Verlag, Germany

Hier noch einmal kurz zusammengefasst das Wichtigste für alle Versandhändler und Online-Shop-Betreiber in Sachen Widerrusrecht.

· Überprüfen Sie, ob für die von Ihnen angebotenen Produkte bzw. Dienstleistungen ab dem 13.6.2014 weiterhin oder neuerdings unter einen der Ausnahmetatbestände fallen!

· Ersetzen Sie ggf. das gegenüber Ihren Kunden eingeräumte Rückgaberecht durch das Widerrufsrecht!

· Beachten Sie, dass die Widerrufsfrist bei einheitlichen Bestellungen erst mit Erhalt der letzten Warenlieferung beginnt!

· Um das Widerrufsrecht von digitalen Inhalten oder Dienstleistungen vorzeitig erlöschen zu lassen, richten Sie dafür ein nicht vorangekreuztes Häkchenfeld ein, mit dem der Verbraucher ausdrücklich bestätigt, dass die Leistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen soll und dass er dem in Kenntnis des Verlusts seines Widerrufsrechts zustimmt!

· Verwenden Sie die neue Muster-Widerrufsbelehrung und setzen Sie die Gestaltungshinweise korrekt um!

· Stellen Sie Ihren Kunden das Muster-Widerrufsformular zur Verfügung!

· Wenn Sie Ihren Kunden zusätzlich die Möglichkeit des Online-Widerrufs einräumen, bestätigen Sie den Zugang des Widerrufs unverzüglich auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. E-Mail)!

· Stellen Sie sicher, dass Sie im Falle eines Widerrufs den gezahlten Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen erstatten können. Wenn Sie für die Rückzahlung nicht dasselbe Zahlungsmittel verwenden können oder wollen, mit dem der Kunde gezahlt hat, vereinbaren Sie das zur Rückzahlung verwendete Zahlungsmittel ausdrücklich in Ihren AGB.

. Entscheiden Sie, ob Sie dem Kunden die Hin- und Rücksendekosten auferlegen wollen und passen Sie Ihre AGB entsprechend an.


Autoren:

Information zu den Autoren:

Dr. Martin Schirmbacher ist Fachanwalt für IT-Recht und Partner bei Härting Rechtsanwälte, Berlin. Marlene Schreiber ist in der Kanzlei als Rechtsanwältin beschäftigt.

Beide Autoren sind in den Bereichen IT, Internet und Medien tätig.

Schlagworte zum Thema:  Versandhandel, Widerrufsrecht, Checkliste, E-Commerce, Verbraucherschutz

Aktuell

Meistgelesen