| Zustellung

Paketkasten der DHL wird bundesweit angeboten

So sieht der Paketkasten der DHL aus.
Bild: Deutsche Post DHL

Die Tests in Ingolstadt und Bonn waren erfolgreich: Nun ist der DHL Paketkasten für alle Haushalte in Deutschland verfügbar. Über den Kasten können Pakete nicht nur empfangen, sondern auch Retouren oder andere bereits vorfrankierte Pakete und Päckchen direkt aufgegeben werden.

Der Paketkasten kann entweder gekauft oder gemietet werden und richtet sich in erster Linie an Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern. Ist ausreichend Platz für den Aufbau vorhanden, können auch Mehrfamilienhäuser damit ausgestattet werden.

Neben den Kunden von Webshops, die ihre Pakete nicht mehr bei Nachbarn oder im Paketzentrum abholen müssen, dürfte das Angebot auch die Versandhändler selbst freuen. Denn mit dem Kasten fällt für all jene potenziellen Kunden, die selten tagsüber zu Hause sind, eine weitere Hürde, um im Internet zu bestellen.

Die Basisvariante kostet als Einführungspreis 99 Euro, die monatliche Mietpauschale für diejenigen, die nicht sofort einen Paketkasten kaufen möchten, wenigstens 1,99 Euro. Der Paketkasten ist in verschiedenen Größen, Designs, Farben und Montagearten erhältlich.

Weitere Informationen gibt es hier.

Schlagworte zum Thema:  E-Commerce, Versandhandel, Direktmarketing, Zustellung

Aktuell

Meistgelesen