12.08.2015 | acquisa Magazin

Wie Unternehmen jetzt Mobile-Strategien entwickeln

Ohne Mobile Marketing geht es nicht mehr.
Bild: Haufe Online Redaktion

acquisa ist Ihr strategischer Ratgeber für die digitale Transformation im Marketing. Wir analysieren Trends und Entwicklungen in Data, Dialogmarketing, E-Commerce und CRM. Unter anderem erwarten Sie in unserer 300. Ausgabe folgende Themen.

Die neue Freiheit des Handels

Während der Bahnfahrt schnell ein Paar Schuhe kaufen oder im Wartezimmer beim Arzt neue Gartenpflanzen bestellen. Jeder zweite Deutsche besitzt ein Smartphone und immer öfter wird damit eingekauft. Spätestens jetzt sollte die Devise für Shop-Betreiber lauten: Mobile First.

Aus Daten Käufer machen

Wir haben ein bis dato nie gekanntes Datenaufkommen. Und wir haben neue innovative Marketing-Automation-Tools. Wer beides für eine individuelle Kundenansprache nutzen will, muss die Kunst der Zielgruppensegmentierung beherrschen. Ohne zu übertreiben.

Analysen zwischen Sinn und Unsinn

Kundeninformationen gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Die Datenquellen sprudeln und sprudeln. Die Frage ist, was Unternehmen mit all den Informationen wirklich anfangen können. Nicht alles ergibt einen Sinn, manches verursacht nur Kosten.

Ein Fanal für den Handel

Das Marktgefüge des Online-Handels konsolidiert sich – auch wegen des Internets der Dinge und des wachsenden Social Shopping.

Interview des Monats

Das Marketing heute ist datenbasiert. Es geht darum, Daten zu nutzen, um Kunden besser zu bedienen. Damit das erfolgreich funktioniert, müssen IT und Marketing in Unternehmen eng zusammenarbeiten. Dann entstehen Innovationen, meint Stephen Brobst, CTO bei Teradata.

Weitere Informationen zum Magazin und zu einem kostenlosen Probe-Abo finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Mobile Marketing, Marketing Automation, CRM, Internet der Dinge, E-Commerce

Aktuell

Meistgelesen