| Weiterbildung

Mit Innovationen Wettbewerbsvorteile erzielen

Innovationen können gezielt angestoßen werden.
Bild: Haufe Online Redaktion

Unternehmen sollten Innovationen gezielt vorantreiben, um sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Dies betrifft Produktmanagement, Forschung und Entwicklung, aber auch das Marketing. Das Seminar "Weiterbildung zum Innovationsmanager" der Haufe Akademie zeigt, wie's geht.

Im Rahmen der fünftägigen Weiterbildung erfahren Führungskräfte aus den genannten Bereichen, wie sie systematisch Ideen generieren, um daraus marktfähige Produkte und Dienstleistungen zu machen. Die Teilnehmer lernen zunächst, wie sie Innovationsprozesse im Unternehmen etablieren. Am zweiten Tag stehen dann Innovationsmethoden wie Brainwriting, Kundeneinbindung und Open Innovation auf dem Plan. Am dritten Tag wird vermittelt, wie man Ideen dokumentiert, beschreibt und sie mit Methoden wie Paarvergleich und Ideenportfolio bewertet. An Tag vier wird deutlich, was Ideen zu marktfähigen Innovationen macht: Was steht in einem Lasten-/Pflichtenheft, wie prüfen die Teilnehmer das Marktpotenzial einer Idee? Am letzten Tag befassen sich die Teilnehmer mit der weiteren Umsetzung: Wie lassen sich Prototypen erstellen? Wie präsentieren sie Innovationen im eigenen Unternehmen? Mit einem Exkurs zur Markteinführung endet dann das Seminar. Die Referenten sind Experten im Thema Innovationen; der Unternehmensberater Chris Brügger ist auf Kreativitätstraining und Innovationsberatung spezialisiert, Dr. Michael Hartschen ist Innovationstrainer und Dozent an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften. Weitere Informationen finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Weiterbildung, Marketing

Aktuell

Meistgelesen