| Dialogmarketing

Unternehmen weiterhin ohne Social-Media-Strategie

Jeder postet drauf los. Viele Unternehmen wollen das jetzt ändern.
Bild: PHOTOMORPHIC PTE. LTD.

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen betreibt Social-Media-Marketing noch immer ohne Strategie. So das Ergebnis des Trendmonitors "Social Media: Kommunikation, Strategie, Ziele“ von Faktenkontor und Newsaktuell. Das gilt sogar für diejenigen, die mehr als fünf Jahre in den sozialen Medien aktiv sind.

92 Prozent der 640 Befragten aus Pressestellen geben an, dass ihre Unternehmen über Social Media kommunizieren. Das gleiche gilt für die Kunden von 86 Prozent der PR-Profis in Agenturen. In den meisten Fällen wird jedoch auch heute noch planlos vorgegangen. Nur jeweils vier von zehn publizieren auf Basis einer ausformulierten Strategie.

Fast alle wissen, wie wichtig eine Social-Media-Strategie ist, aber ...

Mehr als die Hälfte der Befragten (Pressestellen: 56 Prozent; Agenturen: 69 Prozent) ist sich der Tatsache bewusst, dass Erfolg im Web 2.0 ohne eine Strategie schwer möglich ist. Trotzdem ist man auch in Unternehmen, die schon mindestens fünf Jahre dabei sind, selten eine Strategie vorhanden. Immerhin 69 Prozent der Pressestellen, die planlos vorgehen, wollen dies ändern. Die Mehrheit der Unternehmen mit Strategie, haben diese erst in den letzten drei Jahren entwickelt.

Noch viel sei zu tun, sagt Dr. Roland Heintze, Geschäftsführender Gesellschafter bei Faktenkontor. Wer von der Entwicklung nicht abgehängt werden wolle, dürfe nicht zu langsam vorangehen.

Schlagworte zum Thema:  Social Media, Online-Marketing, Dialogmarketing, Kundenbindung

Aktuell

Meistgelesen