| Connected TV

Sevenone Media und Paypal ermöglichen Einkauf per Fernbedienung

Helene Fischer steht im Mittelpunkt der Kampagne.
Bild: SevenOne Media

Der TV-Vermarkter Sevenone Media kooperiert mit dem Bezahldienstleister Paypal. Die Zuschauer der von Sevenone vermarkteten ProSiebenSat.1-Sender sollen künftig direkt aus Werbespots heraus mit der Fernbedienung das beworbene Produkt kaufen und bezahlen können.

Die Parfümeriekette Douglas nutzt als erster Kunde im Rahmen ihrer Weihnachtskampagne "So schön ist schenken" diese Neuerung: Die TV-Spots offerieren ein Weihnachtsgeschenkeset mit dem Douglas-exklusiven Duft "That's me" von Helene Fischer. Die Kampagne läuft bis Jahresende auf den Sendern SAT.1, Pro Sieben und Kabeleins.

Die Handhabung für den TV-Zuschauer soll den Medienbruch minimal halten: Das HbbTV-fähige TV-Gerät wird einmalig mit dem eigenen Paypal-Konto verknüpft. Dabei wird eine vierstellige TV-Pin vergeben, die bei jeder Transaktion nur noch bestätigt werden muss. Die Lieferadresse wird automatisch aus dem Paypal-Konto generiert, so sind bis zum Kauf lediglich vier Klicks und die Eingabe der Pin nötig.

Thomas Wagner, Vorsitzender der Geschäftsführung Sevenone Media, kommentiert: "Das Vertrauen in unsere großen Sendermarken, gekoppelt mit der Bekanntheit und Marktdurchdringung von Paypal, legt die Bestellhürde für die Zuschauer niedrig."

Schlagworte zum Thema:  Payment, Medien, Marketing

Aktuell

Meistgelesen