07.12.2011 | Dialogmarketing

Social Media auch für E-Mail-Marketer relevant

Auch E-Mail-Marketer müssen sich mit Sozialen Netzwerken auseinandersetzen. So lautet eines der Ergebnisse der Studie „European E-Mail Marketing Consumer Report 2011“ von Contactlab.

Die Studie beleuchtet die E-Mail-Nutzung in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien und hinterfragt beispielsweise Themen wie die Art der von Verbrauchern versendeten E-Mails, Präferenzen bei Endgeräten und die Einstellung zum Online-Shopping. Demnach haben Social Media auch Auswirkungen auf die Nutzung von Newslettern, denn sie führen dazu, dass diese unter Freunden und Bekannten verbreitet werden. Rund ein Viertel der Befragten gab an, interessante Newsletter an Freunde zu verschicken. Im letzten Jahr waren es erst rund 25 Prozent. Zu den Inhalten, die für eine Verbreitung in Sozialen Netzwerken ausschlaggebend sind, gehören für 45 Prozent Preisnachlässe sowie Sonderaktionen (2010: 36 Prozent).

Die Studie zeigt, dass Deutsche ihre Newsletter sehr genau selektieren: Rund sechs verschiedene hat der deutsche Durchschnittverbraucher abonniert, wobei Informationen von Einzelhandelsketten, Urlaubs- und Reiseinformationen sowie Newsletter aus den Bereichen Gesundheit und Beauty sehr beliebt sind. Die Affinität der Deutschen zu Schnäppchen und Sonderangeboten verdeutlicht auch ein weiterer Trend: Couponing-Plattformen und sogenannte Daily-Deal-Websites werden von 37 Prozent der befragten Deutschen genutzt. Mehr als die Hälfte der Abonnenten (57 Prozent) hat bereits mindestens einmal einen Coupon gekauft. Damit ist Deutschland europäischer Spitzenreiter. Spanien folgt mit einer Gutschein-Käuferrate von 51 Prozent auf Platz zwei.

Besonders aufgeschlossen zeigen sich Deutsche auch gegenüber dem E-Commerce: 91 Prozent haben der Studie zufolge schon einmal in einem Web-Shop eingekauft. Interessant: 63 Prozent wurden durch Newsletter auf Shops und Angebote aufmerksam und 47 Prozent haben den Einkauf über einen direkten Link im Newsletter getätigt. (sas)

Aktuell

Meistgelesen