15.04.2016 | Customer Experience

So könnte sich das Marketing in den nächsten Jahren entwickeln

Der Kunde und seine Customer Experience stehen im Mittelpunkt.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Eine weltweit durchgeführte Studie unter rund 500 CMOs und Marketingverantwortlichen zeigt die Perspektiven für das Marketing in den kommenden Jahren auf. Im Mittelpunkt: die Interaktion mit dem Kunden und die Customer Experience. Wir haben die Details.

Die Studie mit dem Titel "The Path to 2020: Marketers Seize the Customer Experience" wurde von Marketo in Auftrag gegeben und von der Economist Intelligence Unit (EIU) durchgeführt. Das Hauptaugenmerk der diesjährigen Studie lag auf der Art und Weise, wie Käufer heutzutage mit Marken in Kontakt treten und untersucht zudem, welche Folgen dies auf die Marketingkommunikation bis zum Jahr 2020 nehmen wird. 

Mehr als die Hälfte aller Befragten glaubt demnach, dass die Beschleunigung des technologischen Wandels, mobile Lebensstile und die Explosion potenzieller Marketingkanäle durch das Internet der Dinge bis 2020 den stärksten Einfluss auf das Marketing nehmen werden. Insbesondere erwarten die Marketer in den kommenden Jahren eine Zunahme der direkten Interaktion mit ihren Kunden mittels Technologie und Personalisierung. Demgegenüber nimmt die indirekte Kontaktaufnahme über Massenmedien und Werbung ab.

Die wichtigsten Kanäle und Ziele für das Marketing

Die für den Kunden der Zukunft wichtigsten Kanäle sind laut Marketo Social Media (63 Prozent), das Internet (53 Prozent), mobile Apps (47 Prozent) und das mobile Web (46 Prozent).

Kundenbindung und -akquise bleiben für die Marketingorganisation die beiden wichtigsten strategischen Programme; bis 2020 wird die Entdeckung neuer, aufstrebender Technologien und das Engagement mit Kunden jedoch an Bedeutung gewinnen. Zunehmende Kundenbindung und bessere Markenwahrnehmung sind dabei die beiden wichtigsten Vorteile (mit jeweils 53 Prozent), die Marketer mittels einer positiveren Customer Experience erreichen wollen. Die Studie zeigt außerdem, dass 86 Prozent der Befragten überzeugt sind, dass sie die Customer Experience bis zum Jahr 2020 von Anfang bis Ende verantworten werden.

Rund 87 Prozent der Marketer glauben überdies, dass ihre Abteilung einen wesentlichen Einfluss auf die Unternehmensstrategie nehmen wird. Weiterhin sind 78 Prozent überzeugt, dass sie gleichbleibenden Einfluss auf Entscheidungsprozesse rund um Unternehmenstechnologien ausüben werden.

Weiterlesen:

Warum Marketing Manager nicht mehr auf einen Berater verzichten können

Kennzahlen: So bewerten Online-Marketer ihren Erfolg

Umfangreiches Wissen über das Kundenverhalten ist essentiell

Schlagworte zum Thema:  Customer Experience, Marketing, Digitalisierung, Online-Marketing, Social Media

Aktuell

Meistgelesen