| E-Commerce

Onlinehändler leiden noch an den Folgen des Poststreiks

Das Transportrisiko bei einer Lieferung an einen Verbraucher trägt der Onlinehändler.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das Warten geht weiter. Zumindest für die Kunden vieler Onlinehändler, die immer noch auf die Pakete warten, die während des Poststreiks nicht transportiert wurden. Trusted Shops beleuchtet die Probleme.

Auch Wochen nach dem Ende des Streiks bei der Deutschen Post und DHL sind immer noch nicht alle Pakete beim Kunden angekommen. Eine Stichprobe von Trusted Shops hat ergeben: Bei 70 Prozent der befragten Shopbetreiber sind bis heute noch nicht alle Pakete ausgeliefert worden.

Entweder sind Online-Bestellungen, die während des Poststreiks getätigt wurden, bis heute nicht ausgeliefert oder aber Pakete sind nicht mehr auffindbar. Wie sich der Poststreik sonst noch ausgewirkt hat, lesen Sie hier.

Poststreik sorgt für Probleme

Mit Folgen für die Onlinehändler, wie Dr. Bastian Kolmsee, Rechtsexperte bei Trusted Shops, erläutert: In erster Linie sei das Ausbleiben der Zustellung gerade für kleine Onlinehändler ein finanzielles Problem. Denn das Transportrisiko bei einer Lieferung an einen Verbraucher trage der Shopbetreiber. Teilweise bleibe ihm nichts anderes übrig, als dem Kunden die Ware erneut zuzusenden. Die Kosten für die verlorengegangen Sendungen müsse zunächst der Händler tragen. Unter Umständen könne er aber Ansprüche gegen den Transportdienstleister geltend machen.

Hinzu komme, dass die Widerrufsfrist erst mit dem Zeitpunkt der Zustellung beim Kunden zu laufen beginnt. Innerhalb dieser Widerrufsfrist kann der Onlinekäufer den Kaufvertrag über die bestellte Ware ohne Angabe von Gründen widerrufen und gegebenenfalls bezahltes Geld zurückfordern. Müssten die Kunden zu lange auf ein Paket warten, steige die Wahrscheinlichkeit eines Widerrufs exponentiell an.

Weiterlesen:

Lieferzeiten: Diese Formulierungen sind unzulässig

Paketvolumen soll deutlich wachsen

Traffic: SEO läuft SEM weiter den Rang ab

Schlagworte zum Thema:  Zustellung, E-Commerce, Versandhandel

Aktuell

Meistgelesen